Nutzhanf -Welche Vorteile bietet er uns?

Canna Berlin. Eine Marke, eine Mission: Nämlich die Wunderpflanze Hanf zu rehabilitieren, um damit Mensch und Erde wohlzutun. Denn Hanf ist ein wahrer Alleskönner gesund, nachhaltig und vielseitig. Wir bieten euch schonend verarbeitete Hanfprodukte an, damit ihr seine Vorteile genießen könnt. Keine Sorge: Einen Rausch werdet ihr dabei nicht erleben.

Denn unsere Produkte bestehen aus sogenanntem Nutzhanf. Dieser hat einen verschwindend geringen THC (Tetrahydrocannabidiol) Anteil von unter 0,2 Prozent und kann somit de facto keinen Rausch auslösen. Vielmehr wird Nutzhanf schon lange in der Industrie als Rohstoff eingesetzt: Beispielsweise zur Herstellung von Papier, Kleidung und Kosmetika. Trotzdem wissen die wenigsten um das große Potenzial dieser wunderbaren Pflanze, denn der schlechte Ruf als Droge eilt ihr Voraus. Wir von Canna Berlin wollen deshalb aufklären und dem Image der Pflanze einen neuen Anstrich geben. Hanf bietet nämlich jede Menge Vorteile, die wir euch im Folgenden gerne einmal präsentieren möchten.

Superfood – Hanf ist gesund

Als allererstes: Hanf ist sehr gesund, neudeutsch: ein Superfood. Besonders seine Samen und seine Blätter tun jedem Menschen gut!

Hanfsamen

Hanfsamen haben einen hohen Anteil an Vitamin A, B, D und E, was wichtig für Haut, Haare, Nägel und Augen ist. Sie sind reich an lebenswichtigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6 sowie der seltenen, aber essentiellen Alpha-Linolensäure. Darüber hinaus verfügen Hanfsamen über essentielle Aminosäuren und sind regelrechte Proteinbomben, haben 30 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm! Das ist genauso viel wie Fleisch hat! Dies ist besonders für Veganer und Vegetarier wichtig, die auf Protein aus Fleisch verzichten. Das war aber noch längst nicht alles, denn Hanfsamen sind reich an Zink, Eisen, Magnesium und Ballaststoffen die sind gut für die Verdauung, machen lange satt und haben kaum Kalorien.


Hanfblätter

Aber auch Hanfblätter sollten Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sein. Denn ihr hoher Magnesiumanteil wirkt entzündungshemmend und entkrampfend. Ihr hoher Eisenanteil hilft außerdem, unser Blut mit Sauerstoff zu versorgen: Wer zu wenig Eisen zu sich nimmt, der verringert damit seine körperliche Leistungsfähigkeit. Ebenfalls gut fürs Blut, aber auch für Muskeln und Nerven ist der hohe Calciumanteil der Hanfblätter, denn in gerade einmal 10 Gramm stecken 300 mg Calcium damit hätte man bereits ein Viertel seines täglichen Bedarfs an Calcium gedeckt. Und dann sind da noch ihre Antioxidantien, die uns vor Krebs, Entzündungen und Stress bewahren.

 

Cannabinoide

Eine weitere besondere Stärke des Hanfs sind seine Cannabinoide. Hierbei handelt sich um natürliche chemische Verbindungen aus der harzigen Blüte der Cannabispflanze. Das populärste Cannabinoid ist aktuell wohl Cannabidiol kurz CBD. Seine therapeutischen Einsatzmöglichkeiten werden heutzutage von Wissenschaftlern und Ärzten auf der ganzen Welt getestet und bestätigt, mittlerweile wird CBD u.a. zur Linderung von Schmerzen und in der Behandlung von Krebs eingesetzt. Immer mehr Forscher sind der Meinung, dass CBD ein wahres Wundermittel ist: CBD beruhigt das Nerven- und Immunsystem, mindert Stress, wirkt entzündungshemmend, entkrampfend, entspannend, angstlösend. Wow. Dabei gilt es zu betonen, dass CBD weder high macht, noch süchtig.

Wer neugierig geworden ist, der sollte einmal unser 5% CBD Vollspektrum Öl probieren; 100% vegan und milde im Geschmack.

 


Hanf ist nachhaltig

Aber nicht nur dem Menschen tut Hanf gut, sondern auch der Erde. Denn Hanf ist pflegeleicht, reißfest, wasserabweisend und wächst schnell. Aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit benötigt sein Anbau keine Pestizide und er stellt damit eine ökologische Alternative zur Baumwolle dar, für die nämlich circa 80% aller hergestellten Pestizide eingesetzt werden. Aber das ist noch nicht alles! Hanf tut nämlich auch den Böden gut, auf denen er gepflanzt ist. Denn Hanf verhindert Unkraut und ist ein effizienter CO2-Speicher. Durch seine Blätter in mehreren Etagen sorgt er außerdem für Schatten und ein günstiges Mikroklima. Hanfwurzeln können verseuchten Böden sogar giftige Schwermetalle entziehen und sie damit wieder fruchtbar machen: Sogar in der Nähe von Tschernobyl pflanzten russische Agrarwissenschaftler Hanf an, um die Böden von radioaktiven Stoffen zu säubern.

Hanf ist vielseitig einsetzbar

Last but not least, ist Hanf äußerst vielseitig und findet Verwendung in diversen Industrien. Hanf wird verarbeitet zu Dämmmaterial, Baustoff, Seil, Öl, Textil, Papier, Innenverkleidung von Autos, Wolle. Möbel, ... Fast als gäbe es nichts, was nicht aus Hanf produziert werden könnte!

Seit kurzer Zeit dient Hanf sogar als Plastikersatz. So gibt es mittlerweile Pflanzentöpfe aus einem Hanfgemisch, das biologisch abbaubar ist. Hanf könnte uns mittelfristig also sogar helfen, der Verschmutzung unseres Planeten entgegen zu wirken.

 

Unsere Mission – noch lange nicht erfüllt

Man könnte meinen, dass so viele Vorteile bedeuten, dass die eingangs erwähnte Mission von Canna Berlin ein Selbstläufer wäre. Leider weit gefehlt. Im Gegenteil, der schlechte Ruf des Hanfs eilt ihm voraus: als Betreiber eines Hanf Shops wird man schnell unter Generalverdacht gestellt. Nicht selten finden in Berlin auch Razzien in CBD Shops statt, bei denen Bargeld, Produkte und Handys beschlagnahmten werden, aufgrund des Vorwurfs man würde illegalen Handel mit Cannabis betreiben.

Auch der Beschluss der EU-Kommission CBD als sogenanntes Novel Food (Neuartiges Lebensmittel) einzustufen, erschwert den Verkauf von Hanf- und CBD Produkten erheblich und führt dazu, dass Hersteller und Händler diese als Kosmetik deklarieren müssen. Ausführliches zu dem Thema gibt in einem unserer nächsten Blogbeiträgen.

Café Canna Berlin

Es gibt also noch einiges zu tun! Aber wir sind bis in die Fingerspitzen motiviert! Unter anderem haben wir deshalb vor rund einem Jahr das Café Canna Berlin im Prenzlauer Berg eröffnet, Berlins erstes Hanf Café.
Das Café Canna Berlin soll abseits unseres Online Shops die Möglichkeit bieten, sich im echten Leben zu treffen und auszutauschen
ein analoger Ort der Begegnung also. Hier möchten wir über Hanf aufklären, zu unseren Produkten beraten und natürlich eine entspannte Atmosphäre zum Genießen bieten. Hier könnt ihr nicht nur auf unsere gesamte Produktpalette aus dem Online Shop zurückgreifen, sondern auch vegane Kuchen, Kaffees und Snacks probieren. Alles auf Hanf Basis und alles super lecker.
Das Café Canna Berlin steht dabei unter dem Motto
Regional, Vegan, Nachhaltig genau wie unser Hanf also!


Wen wir jetzt neugierig gemacht haben, dem empfehlen wir einmal den Besuch unseres Online Shops, um sich unsere Canna Berlin Hanf- und CBD Produkte anzuschauen: Zum Shop.

Bis dahin,

Euer Team von Canna Berlin

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen